Grafik

Was Sie jetzt wissen müssen:

Ministerpräsident Markus Söder hat bekannt gegeben, dass es weitere und damit umfassendere Ausgangsbeschränkungen geben wird. Das öffentliche Leben muss auf ein Mindestmaß beschränkt werden, um die Verbreitungsgeschwindigkeit des Corona-Virus zu verlangsamen.

Daher gilt ab Samstag, 0 Uhr, dass das Verlassen der eigenen Wohnung nur noch bei Vorliegen triftiger Gründe erlaubt ist. Dazu zählen unter anderem:

  • der Weg zur Arbeit
  • notwendige Einkäufe in Supermärkten und Drogerien,
  • Arzt- und Apothekenbesuche
  • Hilfe für andere Menschen
  • Besuche von Lebenspartnern, Alten, Kranken oder Menschen mit Einschränkungen (außerhalb von Einrichtungen) und die Wahrnehmung des Sorgerechts im jeweiligen privaten Bereich
  • Sport wie bspw. Joggen und Bewegung an der frischen Luft
  • Begleitung Sterbender sowie Beerdigungen im engsten Familienkreis
  • Handlungen zur Versorgung von Tieren
  • Abgabe der Briefwahlunterlagen am Postkasten / Briefkasten Rathaus

All dies ist aber nur alleine oder mit den Personen erlaubt, mit denen man zusammenlebt.

Verboten ist ab Samstag, 0 Uhr:

  • Geschäfte wie Baumärkte und Friseure dürfen nicht mehr öffnen
  • Öffnung von Restaurants und Gaststätten untersagt; Ausnahmen bilden Drive-in/To-go-Lokale
  • Treffen mit Freunden auf öffentlichen Plätzen, Straßen und in Parks verboten
  • Sport und Spaziergänge im Freien sind in Gruppen oder mit Menschen, mit denen man nicht zusammenlebt, verboten

 

Die dazugehörige Bekanntmachung kann hier heruntergeladen werden.
> Link <


Gemeinde
Markt Lehrberg


Sonnenstraße 14
91611 Lehrberg

Telefon: 09820/91190
Telefax: 09820/911911

poststelle@lehrberg.de
http://www.romantisches-franken.de/